Bitcoin Cash macht Bitcoin Revival 93% der Kryptoausgaben im November in Australien aus

News.Bitcoin.com berichtete kürzlich über den ausführlichen Bericht des Webportals Bitcoinbch.com, in dem BCH die Einzelhandelsausgaben von BTC in Australien im September mit großem Abstand übertrifft. Im nächsten Monat erfasste BCH 90% der Kryptoausgaben im Oktober im Land. Jetzt hat die Website ihren November-Bericht veröffentlicht, der alle kryptobasierten Ausgaben im Einzelhandel offenlegt, und wieder einmal dominiert BCH die australische Einzelhandelsszene“.

Krypto-Handelsausgaben Bitcoin Revival im Oktober in Australien

Hayden Otto von Bitcoinbch.com hat Bitcoin Revival den dritten monatlichen australischen Bericht über Kryptowährungsausgaben im Einzelhandel veröffentlicht, und die Verwendung von Bitcoin Cash (BCH) glänzt in der Region weiterhin. In Ottos jüngstem Bericht heißt es, dass die Zahlen für Oktober von „großen Massenzahlungen“ stammen, die von Unternehmen und Fachleuten wie „Anwälten, Buchhaltern, Ingenieuren, Elektrikern und Bauarbeitern“ stammen. Um die Daten für den Bericht vom Oktober zu erhalten, verwendete Bitcoinbch.com Statistiken der Versicherungsunternehmen Travelbybit (TBB) und Hula (Hockings Underwriting Logistics App).

„Das Hula-System hat sich erweitert und bietet wertvolle BCH-Visibilität über die weitgehend versteckte Peer-to-Peer-Wirtschaft des Einzelhandels in Australien. Überraschenderweise sind weniger als 20% der Bitcoin BCH-Händler über die Hula-Daten sichtbar und geben diesen Bitcoin Cash-Einzelhandelsnummern Vertrauen“, schreibt Otto. „Andererseits ist unsere Quelle für BTC-Einzelhandelsdaten (und die anderer Kryptos) umfangreicher, da sie auf eine einzige Point-of-Sale-Plattform in Australien, den Travelbybit Point-of-Sale (PoS), lokalisiert sind.“

Einige der Highlights des Berichts weisen darauf hin, dass die BCH ein „Wachstum von 267% gegenüber dem Vormonat“ verzeichnete und die Barzahlungen von Bitcoin etwa „51.996,73 $ der gesamten Ausgaben von 55.725,05 $ während des Monats ausmachten“. Otto betont, dass die BCH-Umsätze zwar anschwellen, BTC aber weniger als eine Transaktion pro Tag verzeichnete und die Statistiken des Lightning Network (LN) noch schlechter waren. Der Ausgabenbericht von Bitcoinbch.com betonte auch, dass der „professionelle Sektor im Oktober im Vergleich zu den letzten beiden Datenmonaten eine geringe Anzahl großer Zahlungen erbrachte“.

Bitcoin Cash eroberte 93% der Kryptoausgaben im November in Australien

Was die Plattformen betrifft, die es Händlern ermöglichen, Bitcoin-Bargeldzahlungen im Geschäft zu akzeptieren, so hat Ottos Bericht dargelegt, dass der Kassen-PoS von Bitcoin.com glänzt. Die australische Kryptoausgabenforschung unterstrich:

Die bevorzugte Bitcoin Cash-Plattform in Australien ist die Bitcoin.com Registrierkassen-App, ein einfaches, effektives und sehr schnelles Kassensystem, das weiterhin Marktanteile gegenüber seinen Konkurrenten gewinnt und im November 93% der Ausgaben auf sich vereint, gegenüber 90% im Vormonat.

Bitcoin Revival Modem

Die Forschung geht weiter zu sagen, dass Australien das erste Land war, das eine große Population von BCH-only Akzeptanz sah. Aus diesem Grund, sagt Otto, hat die Region nicht nur eine hohe Konzentration an BCH, die Einzelhändler akzeptiert, sondern die überwiegende Mehrheit dieser Händler auch „Walk-the-Talk mit nur einer Bitcoin Cash Kryptozahlungsoption“. Darüber hinaus geht aus dem Bericht hervor, dass es in Australien eine gewisse BCH-Entwicklung gegeben hat, und mehrere dieser Projekte, die nicht sofort sichtbar sind, sind auf das Ausgabenwachstum zurückzuführen. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass die BCH 267% Wachstum verzeichnete und 93% aller Krypto-Einzelhandelsausgaben ausmachte, während der australische Fiat-Umsatz im vergangenen Monat ein deutliches Wachstum von 0,2% verzeichnete.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in USA. Lesezeichen auf den Permanentlink.